(skl) Am Freitag wird das Christlich-Soziale Bildungswerk (CSB) die Übernahme der Trägerschaft der Wiednitzer Kita „Fuchs und Elster“ besiegeln. Um 10 Uhr ist die Unterzeichnung des Vertrages zwischen der Stadt Bernsdorf mit Bürgermeister Harry Habel und CSB-Geschäftsführer Peter Neunert geplant, teilt das Bildungswerk mit. Das CSB wird somit ab 1. Januar 2019 neuer Träger der Kindertagesstätte in Wiednitz. Das CSB arbeitet vorrangig im ländlichen Raum. Seit 1994 ist es Träger von Kindereinrichtungen und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Derzeit sind 14 Kitas in Trägerschaft des CSB, in denen täglich etwa 1400 Kinder betreut werden.