| 20:23 Uhr

Kampf gegen Vandalen
Bernsdorf setzt Belohnung aus

Bernsdorf. Bürgermeister Harry Habel reicht es jetzt: Schon zum zweiten Mal haben Vandalen in Wiednitz gewütet und dabei erheblichen Schaden angerichtet. Von Catrin Würz

Nachdem schon vor einigen Monaten eine der Glasscheiben an der Wiednitzer Bushaltestelle gewaltsam zerstört wurde, ist am Osterwochenende nun auch noch die zweite Scheibe eingeschlagen worden. „Wir müssen da jetzt was unternehmen, um diese Typen zu stoppen“, sagt Habel.

Deshalb setzt die Stadt Bernsdorf nun 500 Euro Belohnung für Hinweise aus, die zu den skrupellosen Scheibenzerstörern von Wiednitz führen. Die rohe Gewalt der Täter gegen die Haltepunkte im Ortsteil verursacht für den Stadthaushalt hohe Kosten und beeinträchtigt das Ortsbild.