ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:14 Uhr

Wahlen 2019
Bernsdorf: Harry Habel bleibt Bürgermeister

FOTO: Bartholome
Bernsdorf. Harry Habel bleibt Bürgermeister in Bernsdorf. Der 60-Jährige ist am Sonntag mit 93,83 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden. Das sind rund vier Prozentpunkte weniger als bei der Wahl 2012. Damals wie jetzt ist der 60-Jährige der einzige Kandidat gewesen.

Harry Habel ist damit bis zum Jahr 2026 gewählt – es ist seine dritte Amtszeit. Seit 2005 ist der Bernsdorfer der Rathaus-Chef.

Laut Bernsdorfs Hauptamtsleiterin Gabriele Witschaß lag die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeister-Wahl bei 33 Prozent. Von 5421 wahlberechtigten Bernsdorfern sind 1785 an die Urnen getreten. Habel stand zwar als einziger Kandidat auf dem Wahlzettel. Das hat die Bernsdorfer jedoch nicht davon abgehalten, auch andere Personen zu wählen. BKC-Präsident Markus Neumann hat 33 Stimmen erhalten – das sind 1,98 Prozent. Der künftige AfD-Stadtrat Edgar Miertschink ist 15-mal auf dem Wahlzettel notiert worden: 0,9 Prozent. Insgesamt sind 33 verschiedene Personen gewählt worden.

(cw)