ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Bernsdorf dreht Spiel gegen Weißkollm

Stadtliga. TSG Bernsdorf – SV Traktor Weißkollm 4:3 (1:2). Trotz eines 1:2-Pausenrückstands hat die TSG Bernsdorf das Nachholspiel gegen Weißkollm noch gewonnen. Schon nach vier Minuten erzielte Pierre Petrick die Führung für die Gäste.

Danach fing sich der Gastgeber und hatte mehr Spielanteile. Aber wie so oft in dieser Saison wurden die Chancen nicht genutzt. In der 17. Spielminute fiel das 0:2 durch Ronny Bensch. Nach der schnellen Führung zogen sich die Weißkollmer zurück und überließen den Bernsdorfern das Spiel. Kurz vor der Halbzeit erzielte Matthias Nischan nach einer Ecke den Anschlusstreffer per Kopf. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch die TSG und erzielte schnell den Ausgleich. Stefan Götzel setzte sich in der 51. Minute durch und erzielte das 2:2. Nach einem Freistoß von Lars Seifert, den der Weißkollmer Torhüter prallen ließ, staubte Frank Höhne in der 61. Minute ab und brachte die TSG in Fü hrung. Aber nur sechs Minuten später konnte die Traktor-Elf nach einem Fehler in der Bernsdorfer Abwehr zum 3:3 ausgleichen. Die TSG-Elf hatte an diesem Tag den längeren Atem und gewann das Spiel durch den zweiten Treffer von Stefan Götzel in der 75. Spielminute.
Altliga. In der Altliga spielten Lohsa/Silbersee - FSV Kn. Groß Särchen 2:2, FC Lausitz/FSV Kühnicht - HSV Einheit 1:0, SV Laubusch - SpVgg. Hoyerswerda 1919 II 2:1. Zur Begegnung Bluno/Elsterheide gegen Hoyerswerda 1919 ist der Gast nicht angetreten.