(ahu) Die Zerstörungswut Jugendlicher zwingt die Stadt Bernsdorf künftig dazu, mehr Kontrollen durchzuführen. Am Spielplatz am Tiergehege hätten sie vermehrt „Spielgeräte missbraucht, Müll hinterlassen und respektlos gehandelt“, so Stadtrat Wolfgang Miertschink (Die Linke). Bürgermeister Harry Habel (CDU) kündigte an: „Wir werden die Videotechnik auswerten und durchgreifen.“