"Derzeit wird in Sachsen das neue Digitalfunknetz für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) errichtet. Zukünftige Nutzer dieses im Aufbau befindlichen Digitalfunknetzes sind die Feuerwehren und Rettungsdienste sowie die Polizei", sagt Reinmar Gerber, Leiter Projektstab BOS-Digitalfunk Sachsen beim sächsischen Innenministerium. Die Baumaßnahmen auf dem Gelände des Polizeirevieres Hoyerswerda werden voraussichtlich bis Ende November andauern. Nach Fertigstellung wird die Technik des alten Mastes auf den neuen umgesetzt. Der nicht für den BOS-Digitalfunk geeignete alte Mast wird laut Reinmar Gerber anschließend zurückgebaut. no