ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:32 Uhr

Polizei
Baggerschaufel krachtin einen Bus

Spreetal. Ein Baggerführer hat offenbar die Reichweite seiner Maschine falsch eingeschätzt.

Zu einem ungewöhnlichen Unfall ist es Dienstagnachmittag auf der Werkstraße in Spreetal gekommen. „Auf der Umleitungsstrecke fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Bus, als plötzlich eine Baggerschaufel die Frontscheibe durchschlug und erheblichen Schaden verursachte“, schildert Polizeisprecher Torsten Jahn am Mittwoch. Ein 55-jähriger Baggerführer hatte offenbar den ausladenden Arm seiner Maschine falsch berechnet. Verletzt wurde niemand, im Bus waren keine Passagiere. Der Schaden belief sich auf circa 10 000 Euro.