Er umfasst den Abschnitt Fabrikweg bis hinter die Einmündung Waldbadstraße und wird bis etwa Mitte Oktober andauern. Der ursprünglich unter halbseitiger Sperrung der Straße mit Ampelregelung geplante Bau wird nun doch unter Vollsperrung durchgeführt, so eine Sprecherin des Landratsamtes.

Grund sind Bauarbeiten der Deutschen Bahn im Bereich des Bahnübergangs, um die Straße gleich noch ein Stück östlich des Bahnübergangs auszubauen. Das sei nur unter Vollsperrung möglich, heißt es. Die Vollsperrung der B 97 ermöglicht eine kürzere Bauzeit. Davon betroffen sind auch die einmündenden Waldbadstraße und Waldhofweg. Der Waldhofweg wird während der Bauzeit nur aus Richtung der Kreisstraße Großgrabe - Straßgräbchen erreichbar sein. Die Erreichbarkeit der Wohngebiete an der Waldbadstraße, Lessingstraße und Alte Coseler Straße werde für Anlieger gesichert.