| 16:58 Uhr

Polizei
Autor prallt gegen einen Wildzaun

Burkau. Ein Pkw ist in der Nacht zu Montag auf der A 4 bei Burkau ins Schleudern geraten. Der Mann am Lenkrad hatte 1,46 Promille intus.

Kurz vor Mitternacht am Sonntag ist ein Pkw auf der A 4 bei Burkau von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte gegen einen Wildzaun. Der 32-jährige Lenker und sein 48-jähriger Beifahrer wurden dabei verletzt. Der junge Mann war in Richtung Görlitz unterwergs und wechselte den Fahrstreifen, um einen Lkw zu überholen. „Plötzlich geriet der Pkw ins Schleudern und rollte einen Hang hinunter“, so Polizeisprecherin Madeleine Urban. Die Fahrt endete an der Begrenzung. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 5500 Euro. Die Polizisten nahmen Alkoholgeruch bei dem Mann am Steuer wahr. Ein Test bestätigte den Verdacht. Umgerechnet 1,46 Promille zeigte das Gerät an. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

(red/dh)