ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:56 Uhr

Polizei
Autofahrer rast auf Polizistin zu

Panschwitz-Kuckau. Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Panschwitz-Kuckau. ein 22-Jähriger raste mit seinem Auto auf eine Polizistin zu, nachdem er in einer Einbahnstraße in die falsche Richtung gefahren war.

Am Montag gegen 19.45 Uhr ist ein 22-Jähriger in Panschwitz-Kuckau mit einem Auto auf eine Polizistin zugerast. „Sie konnte sich nur mit einem beherzten Sprung zur Seite retten“, so Polizeisprecherin Katharina Korch am Dienstag. Die Streife wollte zuvor den hellblauen Honda am Mühlweg kontrollieren, da er entgegen der Einbahnstraßenrichtung gefahren war. Zuerst forderten die Polizisten den Jazz-Lenker auf, für eine mit ihrem Wagen entgegenkommende Ärztin im Dienst Platz zu machen. Anschließend gaben sie ihm erneut Anhaltezeichen, die der junge Mann jedoch missachtete. Stattdessen beschleunigte er und fuhr aggressiv auf die Beamtin zu.

Die Polizei hat den Tatverdächtigen identifiziert und ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Nach dem Fahrzeug der Ärztin warteten noch zwei weitere Pkw am Straßenrand. Die Polizei sucht nun diese beiden Fahrzeugführer und auch die Ärztin als Zeugen. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kamenz unter 03578 352-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

(red/dh)