| 02:39 Uhr

Autofahrer erfasst und beschimpft Radlerin

Hoyerswerda. Ein Autofahrer (80), der am Montag im Industriegelände bei Zeißig offenbar eine Radfahrerin (12) übersehen und mit dem Wagen erfasst hat, ist ermittelt worden. Das bestätigt Thomas Knaup, der Sprecher der Polizeidirektion Görlitz. kw

Der mann am Steuer des Daimler-Chrysler hatte nach dem Zusammenstoß angehalten und soll das Mädchen dann beschimpft haben. Dann sei er eingestiegen und davongefahren. "Eine Streife des örtlichen Polizeireviers hat den Rentner kurze Zeit später ausfindig gemacht", informiert der Polizeisprecher weiter. Der Mann werde sich wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu verantworten haben. Die Höhe des Sachschadens an den beiden Fahrzeugen beziffert Knaup mit 500 Euro. Am Feiertag und in der Nacht zu gestern sind im Kreis Bautzen elf Unfälle aufgenommen worden, zwei in Hoyerswerda.