ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:20 Uhr

Polizei
Auto- und Zugfahrer mit Drogen unterwegs

Sedlitz. Auf zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz hat die Polizei am Montag in Sedlitz reagiert.

Einen 21-jährigen Autofahrer hat die Polizei am Montagnachmittag positiv auf Amphetamine getestet. Die Beweis sichernde Blutprobe wurde veranlasst, teilt der Cottbuser Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Gegen 20 Uhr stieg ein 21-Jähriger aus einem Personenzug. Bei dem Mann entdeckte die Polizei mehrere Tütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen. Die Drogen wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt, heißt es weiter.