(pm/rw) Bei der Kontrolle eines Pkw haben die Beamten am Freitag kurz vor Mitternacht Alkoholgeruch bei dem Fahrer auf der Merzdorfer Straße festgestellt. Die Beamten baten den 29-Jährigen zum Atemtest. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht der Polizisten. Mit einem Ergebnis von 1,02 Promille war die Fahrt für den jungen Mann zu Ende. Er muss sich nun auf eine Bußgeldanzeige, einem Fahrverbot sowie Punkten in Flensburg einstellen. Das teilt die Polizeidirektion mit.