| 02:43 Uhr

Asylunterkunft in Lauta ist heutiges Thema

Lauta/Laubusch. Bei der heutigen Einwohnerversammlung wird das Betreiberkonzept für die Flüchtlingsunterkunft in Lauta im ehemaligen BuDZ-Gebäude ab 18 Uhr im großen Saal des Kulturhauses in Laubusch vorgestellt. Mindestens 120 Menschen werden dort voraussichtlich ab April einziehen. red/sob

Ein Vertreter der Polizeidirektion Görlitz wird zu Sicherheitsfragen Stellung nehmen. Zudem werden Vertreter des neuen Betreibers, also der Firma Pro Shelter, des Ausländeramtes des Landkreises Bautzen, des Lautaer Bündnisses sowie Lautas Bürgermeister Frank Lehmann als Gesprächspartner vor Ort sein. Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Tietze von der Landeszentrale für politische Bildung.