| 02:39 Uhr

Asylbewerberzahl kaum verändert

Hoyerswerda. Die Zahl der Asylbewerber im Landkreis Bautzen ist in den vergangenen Wochen nahezu gleich geblieben. In den zentralen Unterkünften und Wohnungen sind derzeit 1594 Menschen untergebracht. Sascha Klein

Das sind fünf Personen mehr als vor zwei Wochen. Nachdem das Bautzener Spreehotel nun komplett leergezogen ist, sind geringfügig mehr Personen als bisher in den Unterkünften in Hoyerswerda, Sohland und Bautzen (Greenpark) untergebracht. Die Anzahl der anerkannten Asylbewerber, die seitens des Landkreises untergebracht sind, hat sich von 307 auf 208 Menschen verringert. Insgesamt verfügt der Landkreis zum Stand 8. August noch über 300 belegbare Plätze.

www.landkreis-bautzen.de/14017.html