ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Anti-Pelz- Aktion

Es ist Zeit, Platz zu machen. Im Kleiderschrank, meine ich. Schließlich steht die Hochsaison der Schnäppchen-Jäger und Shopping-Fans bevor: der Sommerschlussverkauf. Christiane Klein

Und damit man sich und den Haushaltsvorstand auch wirklich davon überzeugen kann, dass es absolut notwendig ist, mal wieder ein paar schicke Fummel zu erstehen, macht es sich immer besser, wenn's im Domizil der Pullover, Ringelsöckchen, Streifen-Shirts und Jeans-Hosen richtig leer aussieht.
Das dachte sich wahrscheinlich auch ein Hoyerswerdaer und warf einfach seinen Pelzmantel über Bord - mitten in die Stadt sozusagen.
Nun fristet das pelzige Kos tüm im Ordnungsamt neben einem herrenlosen Autoradio, vergessenen Schlüsseln, verloren gegangenen Fahrrädern und einem einsamen Handy seinem Schicksal. Und wenn sich keiner findet, der Mantel und Co. binnen sechs Wochen abholt, dann droht der Ver steigerungs-Hammer oder gar der Mottenfraß.