ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:51 Uhr

Hoyerswerda
Anke Stefaniak bleibt FSG-Medizin-Chefin

Hoyerswerda. Die FSG Medizin Hoyerswerda hat ihr Führungs-Quintett im Amt bestätigt. Von Sascha Klein

Anke Stefaniak bleibt in den kommenden drei Jahren die Vorsitzende der FSG Medizin Hoyerswerda. Während der Mitgliederversammlung am Donnerstag ist sie in ihrem Amt bestätigt worden, teilt der Verein mit. Stellvertreterin bleibt Bärbel Wolf, Kassenwartin Marianne Wenk. Alle drei wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Sie hatten diese Posten bislang auch inne. Ebenso einstimmig wiedergewählt wurden die Kassenprüferinnen Ingrid Keil und Karin Böhme. Die FSG Medizin feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass plant der Verein am 11. Juli einen Aktionstag „Inklusion im Sport“ mit Fachforum und Festveranstaltung.