ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:06 Uhr

Pfingstfest
Angelika Martin auf der Festbühne

Steinitz . Zum 24. Steinitzer Pfingsfest wird am Sonntagnachmittag auch Anna Maria Zimmermann, einst Teilnehmerin bei Deutschland sucht den Superstar, erwartet.

(red/br) Überraschungsgäste beim 24. Steinitzer Pfingstfest sind Angelika Martin, Schlagersängerin aus der Oberlausitz, und Anna Maria Zimmermann. Letztere ist erst kürzlich glückliche Mutter geworden und will das Publikum mit ihren Schlagerhits begeistern. Für einen Sieg bei DSDS hatte es vor zwölf Jahren nicht ganz gereicht, dennoch hat Zimmermann hartnäckig ihr Ziel, Schlager zu singen, verfolgt und ist mittlerweile bekannt und sehr beliebt. Dieter Bohlen hat sie bereits vor einiger Zeit unter seine künstlerischen Fittiche genommen. Mit ihrer Stimme und ihrer frischen und freundlichen Art begeistert Zimmermann ihr Publikum, informiert Elvira Hanschke.

Was zu lachen wird es auch geben, dazu betritt ein Heinz-Erhard-Double die Bühne und wird mit legendären Sketchen, amüsanten Geschichten und Gedichten die Zwerchfelle zum Beben bringen.

Das Festwochenende beginnt am Freitag traditionell mit einem Löschangriff der Frewilligen Wehren aus der Region. Danach führt der Lohsaer Bürgermeister Thomas Leberecht den Bieranstich durch. Am Abend spielen ,bereits zum vierten Mal die „Jolly Jumpers“ aus Bautzen zum Tanz. „Die Fangemeinde dieser Band wird immer größer“, sagt Steffen Münster.

Samstag findet ein großes Fußballturnier statt. Zum Kinderfest gehören Schausteller, die auch Zuckerwatte anbieten, Kinderschminken und ein Kinder-Flohmarkt. (10 bis 16 Uhr).

Der Abend wird in diesem Jahr erstmals geteilt gestaltet. Tanz für die etwas reifere Jugend gehört dazu. DJ Ad legt Tanzmusik querbeet auf. Gegen 22 Uhr kommt die Leipziger Live Band „Party Police“ ins Spiel und die Jugend zur Party.

Der Gottesdienst am Sonntag ab 10 Uhr findet auf dem Festgelände statt. Gegen 13 Uhr strömen erfahrungsgemäß die ersten Gäste zum Festzelt, um die besten Plätze für das etwa dreistündige Nachmittagsprogramm mit den Stargästen zu sichern. Der Abend klingt gemütlich aus mit der Discomugge von Martin, einem DJ aus der Region.

Am Pfingstmontag gibt es für Übriggebliebene einen Frühschoppen.

Steffen Münster und sein Vorbereitungsteam, in dem alle von Anfang an dabei sind und zum 1. Steinitzer Pfingstfest im Jahr 1994 im Durchschnitt 19 Jahre alt waren, freut es besonders, dass die heutigen 12- bis 19-jährigen Jugendlichen großartig bei Vorbereitung, Gestaltung und Betreuung des Pfingsfestes mitmachen.


24. Steinitzer Pfingstfest vom
Freitag, 18. Mai, bis Sonntag, 20.Mai in Steinitz (Gemeinde Lohsa)

(red/br)