ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:41 Uhr

Stadtfest Lauta
An der Brunnenkrone wird gefeiert

Am Mittwochnachmittag haben Frauen aus dem Dorf die legendäre Brunnenkrone gewickelt - ein Zeichen dafür, dass das Dorffest - diesmal Stadtfest - direkt bevorsteht. Anschließend ist diese dank vieler Helfer auf den Brunnen aufgesetzt worden.
Am Mittwochnachmittag haben Frauen aus dem Dorf die legendäre Brunnenkrone gewickelt - ein Zeichen dafür, dass das Dorffest - diesmal Stadtfest - direkt bevorsteht. Anschließend ist diese dank vieler Helfer auf den Brunnen aufgesetzt worden. FOTO: Sascha Klein
Lauta. Am Mittwochnachmittag haben Frauen aus dem Dorf die legendäre Brunnenkrone gewickelt – ein Zeichen dafür, dass das Dorffest – diesmal Stadtfest – direkt bevorsteht. Anschließend ist diese dank vieler Helfer auf den Brunnen aufgesetzt worden.

Gemeinschaft, Party-Musik, Kinderprogramm, Essen, Trinken und Geselligkeit – das sind die Stärken des Lautaer Stadtfestes am Samstag, 2. Juni, ab 11 Uhr auf der Dorfaue in Lauta Dorf. In diesem Jahr ist das Stadtfest anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Heimatklubs Lauta Dorf im historischen Zentrum Lautas zu Gast.

Besucher erwartet ein umfangreiches Programm, das um 11 Uhr vor dem Feuerwehrdepot beginnt. Die Höhepunkte sind: die Auftritte der Schalmeienkapelle aus Rohne am Vormittag und am Mittag, das Konzert der Senftenberger Gruppe „Die Banausen“, die zwischen 14 und 16 Uhr spielen. Für viel Spaß werden von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr „Die lustigen Weiber“ aus Lauta Dorf sorgen.

Am Abend übernimmt ab 19.30 Uhr die „Express-Partyband“ bis gegen 2 Uhr.

Für Kinder gibt es auf der Dorfaue – unter dem Schatten der Bäume – ein vielfältiges Angebot: Hüpfburg, ein Autoscooter, Zauberei mit Wunder und Figuren sowie Kinderschminken – da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Getanzt und gerockt werden kann bis tief in die Nacht: die Express-Partyband wird Feierwütigen vor dem Feuerwehrdepot einheizen.

(red/dh)