ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Am Samstag startet der Vorverkauf für 21. Bautzener Theatersommer

Die Inszenierung "Die Olsenbande und der große Hintermann" feiert am 9. Juni beim 21. Bautzener Theatersommer Premiere.
Die Inszenierung "Die Olsenbande und der große Hintermann" feiert am 9. Juni beim 21. Bautzener Theatersommer Premiere. FOTO: zvg
Bautzen. Nach legendären vierzehn Jahren auf der Bautzener Theaterbühne (1998-2012), wo das dänische Gaunertrio 133 Mal vor ausverkauftem Haus das Publikum begeisterte, sind Egon, Kjeld und Benny wieder da. Beim 21. red/sob

Bautzener Theatersommer vom 9. Juni bis 17. Juli präsentieren sich die Bande und ihr Umfeld in teilweise neuer Besetzung und mit einem neuen Stück - "Die Olsenbande und der große Hintermann". Ex-Benny, Intendant und Regisseur Lutz Hillmann hat unter Verwendung aller Olsenbandenfilme und der DEFA-Synchrontexte ein Freiluftspektakel mit Dänen, einigen Autos und viel frischer Luft geschrieben.

Natürlich hat auch diesmal Egon wieder einen Plan, den Benny "Mächtig gewaltig, Egon!" findet, während Kjeld besorgt fragt: "Was wird bloß Yvonne dazu sagen?". Doch Yvonne hat ganz andere Sorgen: Sohn Börge will die kleine Fie heiraten, ein Enkelkind ist auch schon unterwegs. Doch eine Hochzeit kostet und so muss Egon helfen. Ob Ming-Vase oder Bedford-Diamanten, alles könnte so einfach sein, wenn nicht Bang Johansen und das dumme Schwein immer dazwischen kämen. Auch die beiden Polizisten, die meist suchen, ohne etwas finden zu dürfen und natürlich Dynamit Harry fehlen bei diesen Theatersommerfestspielen für die ganze Familie nicht.

Den traditionellen Startschuss zum Vorverkauf für den Bautzener Theatersommer gibt es am Samstag, den 2. April, pünktlich um 11 Uhr an der Theaterkasse auf der Seminarstraße.

Von 11 bis 18 Uhr werden Theatersommerkarten verkauft (keine Reservierungen und telefonischen Bestellungen möglich). Ab 10.50 Uhr werden Ausschnitte und Einblicke in die Inszenierung gegeben. Grill- und Getränkestand stehen vor dem Theater. Wer zwei Karten an diesem Tag kauft, erwartet eine besondere Überraschung: Jener bekommt ein Gratis-Bier pro zwei gekaufter Karten.

Gefreut werden darf sich auf sechs theaterreiche Wochen im Hof der Ortenburg. Übrigens: immer dienstags, 21.30 Uhr finden im Hof die Burgfilmnächte unter freiem Himmel statt. Zum ersten Mal in der Theatersommer-Geschichte werden zwei Zuschauertribünen auf Besucher warten. Die Premiere ist für Donnerstag, den 9. Juni, um 19.30 Uhr geplant. Ab dem 3. April sind auch Reservierungen möglich.