| 02:46 Uhr

Alter Konsum in Klein Partwitz soll einem Park weichen

Mittelfristig soll der alte Konsum aus der Partwitzer Ortsmitte verschwunden sein. Stattdessen soll dort ein kleiner Park entstehen.
Mittelfristig soll der alte Konsum aus der Partwitzer Ortsmitte verschwunden sein. Stattdessen soll dort ein kleiner Park entstehen. FOTO: T. Richter-Zippack/trt1
Klein Partwitz. Dem alten Konsum in der Ortsmitte von Klein Partwitz könnte es bald an den Kragen gehen. Die Gemeinde Elsterheide beabsichtigt, das Gebäude zu erwerben und anschließend abreißen zu lassen. Torsten Richter-Zippack/trt1

Das hat Bürgermeister Dietmar Koark angekündigt. Seinen Vorstellungen zufolge könnte das Areal als kleine Parkfläche gestaltet werden. "Dann hätten die Bewohner der umliegenden Senioreneinrichtungen einen schönen Flecken zur Naherholung" argumentiert Koark.

Darüber hinaus sei vorstellbar, dass in dieses Ensemble ein Gedenkstein für die Gefallenen integriert werde. Partwitz sei derzeit das einzige Dorf in der Elsterheide, das nicht über eine solche Erinnerungsstätte verfüge. In früheren Jahren habe dort schon einmal eine Art Gedenkstätte befunden.

Der Konsum ist indes ein schmuckloser Zweckbau aus DDR-Zeiten. Er steht bereits seit vielen Jahren leer. Der jetzige Eigentümer kümmert sich laut Gemeinde kaum um das ruinöse Objekt. Es gelte unter den Einwohnern als "Schandfleck". Auch im Elsterheider Ortsteil Bergen gab es einstmals einen leer stehenden Konsum. Die Gebäudehülle existiert bis heute gegenüber dem Rathaus. Längst dient das Objekt als Wohnhaus.