ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Alte Gemäuer locken wieder

Hoyerswerda.. Zum Tag des offenen Denkmals öffnen am kommenden Sonntag in Hoyerswerda und Umgebung wieder einige historische Bauten ihre Pforten, die sonst nicht immer für Besucher zugänglich sind. 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist der bundesweite Denkmaltag in diesem Jahr unter das Thema „Krieg und Frieden“ gestellt.


Dieser Überschrift folgen in der Zuse-Stadt zumindest die Kirchen. Im Martin-Luther-King-Haus steht der Gottesdienst unter diesem Thema, es gibt Informationen zum alten Friedhof und am Abend eine Veranstaltung in der Friedensbi bliothek des Hauses. Kirchenbauten gelten als die architektonischen Friedenssymbole der christlichen Welt schlechthin. Ihr Inneres, ob in prachtvollem Glanz oder harmonischer Schlichtheit, soll den Menschen ein Raum sein zur inneren Einkehr und zum Gebet für Frieden in jeder Hinsicht. Das gilt es am Sonntag auch zu entdecken.
Weniger mit Beiträgen zum gesetzten Thema, aber mit einem umfassenden Programm wartet der Zeißighof auf. Im denkmalgeschützten Vierseithof des Dorfes Zeißig kann man sich nicht nur über den Fortschritt des Umbaus zu einem Kultur- und Erlebniszentrum informieren, sondern auch die Fotoausstellung „Alte Bauernhäuser“ des Kulturbundes betrachten und mit „Malvina“ - dem musikalischen Märchen der „Feuersteine“ - auch richtig schönes Familientheater erleben.
Noch ein weiterer Vierseithof gewährt zum Denkmaltag Einblicke: In Klein Partwitz stellt Familie Vogt vor, wie sie das historische „Ganzhufengut“ gestalten und wiederbeleben will. (cw)

Programm Geöffnete Denkmale
Martin-Luther-King-Haus in Hoyerswerda , Dietrich-Bonhoeffer-Straße: geöffnet 9 -12 Uhr und 16 - 21 Uhr; um 9.30 Uhr Gottesdienst zum Thema „Krieg und Frieden“ , um 11 und 18.30 Uhr Führungen durch das Haus vom Keller bis zur Turmspitze; 16 Uhr - zur Geschichte des alten Friedhofes; 19.30 Uhr - offener Abend der Friedensbibliothek

Bockwindmühle Dörgenhausen: von 10 bis 17 Uhr geöffnet, Führungen nach Bedarf

Zeißighof , Dorfaue 31 in Zeißig: geöffnet von 11 bis 17 Uhr; Fotoausstellung „Alte Bauernhäuser“ ; Führungen durch den Vierseithof um 10 und 14 Uhr; ab 13 Uhr Beschäftigung für Kinder, 15 Uhr - Familien-Theatervorstellung mit „Malvina“

Johanneskirche Hoyerswerda: geöffnet 11 bis 17 Uhr; Foto-Ausstellung zur Restaurierung der Auenmüller-Statue

Ganzhufengut in Klein Partwitz , Lindenallee 13: geöffnet 10 bis 17 Uhr, Führungen durch den historischen Vierseithof

Malzhaus und altes Ponickauhaus in Kamenz , Pulsnitzer Straße: 10 bis 18 Uhr; stadtgeschichtliche Führungen um 11, 13.30 und 16 Uhr; 15 und 16.30 Uhr - Auftritt mittelalterlicher Spielmannsleute
www.tag-des-offenen-Denkmals.de