ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Krabatfestspiele
Alle Bewerber für Statistenrollen in Schwarzkollm überzeugen

Die jüngsten Statisten haben sich für ein Gruppenbild vor der Mühle in Schwarzkollm positioniert.
Die jüngsten Statisten haben sich für ein Gruppenbild vor der Mühle in Schwarzkollm positioniert. FOTO: Anja Guhlan
Schwarzkollm . Beim abschließenden Casting für die Krabatfestspiele sind 14 Kinder und Jugendliche auserkoren worden, um die Darsteller zu unterstützen. Von Anja Guhlan

  Den Wunsch, vor Tausenden von Menschen auf der Bühne zu stehen, haben viele Menschen. Doch nur wenige haben wirklich den Mut das in einem Casting anzugehen. Am Samstag wurde in der Schwarzen Mühle in Schwarzkollm das letzte Casting für die Statisten bei den Krabatfestspielen durchgeführt. Dieses Mal konnten sich Kinder und Jugendliche vorstellen. „Insgesamt 40 Statisten werden benötigt“, erklärt Ralf Thielicke, der sich um deren Koordination kümmert.

14 Kinder und Jugendliche sind zu dem Termin gekommen. Viele von ihnen standen bei den Festspielen bereits auf der großen Bühne. So auch die 14-jährige Bonni. „Ich habe bereits  drei Mal als Statist mitgewirkt – oft im darstellenden Schauspiel, einmal wurde auch gesungen“, erinnert sie sich. Doch warum bewirbt sie sich immer wieder? „Mir macht das Spielen auf der Bühne großen Spaß. Mein Papa hat schon als ich klein war mit auf der großen Bühne gestanden. Ich habe hinter den Kulissen ihn stets beobachtet und wollte irgendwann auch da stehen“, erzählt Bonni. Auch der neunjährige Paul stand schon öfters auf der Bühne. „Das macht total viel Spaß und ich habe hier auch viele neue Freunde gefunden.“

Die 13-jährige Josi-Lina hat noch keine große Bühnenerfahrung. „Ich spiele zwar bei uns in der  Schule in der Theater-AG mit, aber bei den Krabatfestspielen mitzuwirken wäre eine Premiere. Darauf freue ich mich sehr. In andere fremde Rollen zu schlüpfen macht mir zudem großen Spaß“, erzählt sie.

Nach dem Ausfüllen des Bewerberbogens sollen alle kurz vorsprechen. Neben der nötigen Motivation und genügend Zeit für Proben und Aufführungen sollen die Bewerber vor allem eines mitbringen: Selbstbewusstsein für die Bühne. Alle der 14 Kinder sind selbstbewusst genug. Sie meistern auch das Vorsprechen sehr gut. Also entscheiden sich die Koordinatoren am Ende auch für alle Bewerber. Wer welche Position und Rolle bei den Krabatfestspielen übernehmen wird, möchten die Koordinatoren erst Ende Mai zur ersten offiziellen Probe bekannt geben.  Bis dahin wird noch an dem Stück gefeilt.

Die Krabatfestspiele finden in diesem Jahr vom 27. Juni bis 15. Juli statt. Die Karten für die 15 Vorstellungen sind bereits ausverkauft.