Beide hatten nach der sehr erfolgreichen Lehre in der Lausitz nicht die geringste Chance.
Mit Sorge betrachtet auch die Handwerkskammer das Ausbluten der Region. Denn neben denen, die hier keinen Job finden, gehen die Besten auch freiwillig. Niedrigstlöhne, mangelnde Aufstiegschancen oder die berufliche Perspektivlosigkeit des Partners zwingen nach wie vor viele Lausitzer zu gehen. Das ist beängstigend für die Region. Denn dass die jungen Menschen, die sich fern der Heimat eine Zukunft schaffen (müssen), einmal wiederkommen, bleibt wohl eine Illusion.