| 15:46 Uhr

Akrobaten zeigen starke Leistung bei der WM

Stefan Höntsch und Lara Ziemer (beide Foucault-Gymnasium).
Stefan Höntsch und Lara Ziemer (beide Foucault-Gymnasium). FOTO: Bartholome
Hoyerswerda/Putian. 25,7 Punkte erreichten Stefan Höntsch und Lara Ziemer: Damit hat sich das Mixed-Paar den 6. Platz in der Junioren-Altersklasse bei der Akrobatik-Weltmeisterschaft in Putian erkämpft. sob

„Eine tolle Leistung“, sagt Karin Fünfstück, Abteilungsleiterin Sportakrobatik beim Sportclub Hoyerswerda (SC). Hätte die Musikanlage zu Beginn der Übung im Finale nicht einige Takte verschluckt, wäre den beiden wahrscheinlich auch Platz fünf sicher gewesen. Die Situation haben sie aber gut gemeistert: Denn die anfänglichen Turbulenzen übten sich nur kurz auf die Gesamtübung aus. Gemeinsam mit dem Trio Xenia Bartel, Lisa Müller und Lena Waschulewski sind sie derzeit auf den Weg in die Heimat und werden morgen am Dresdner Bahnhof abgeholt.