ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Abendseminare auf der Kinder- und Jugendfarm

Hoyerswerda. Pastinake, Portulak, Steckrübe & Co – zahlreiche Gemüsesorten gibt es auch bei uns im Winter frisch vom Feld beziehungsweise als Lagergemüse zu kaufen. red/gro

Wer jetzt glaubt, dass die Zubereitung von Rote Bete, Portulaksalat, Pastinake sehr aufwendig ist, wird auf die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda (Burgplatz 5) eines Besseren belehrt. Wie Maik Bresan vom CSB informiert, findet die nächste Veranstaltung "Clever und kreativ kochen‘‘ dort am Mittwoch, 1. Februar, um 19 Uhr statt. Das Ernährungs- und Kräuterzentrum starten mit dieser Veranstaltung in die neue Abendseminarsaison.

Unter dem Thema "Wintergemüse mal anders - kreative Rezeptideen für die ganze Familie‘‘ bereiten Ernährungswissenschaftlerin Raphaela Lehmann und der neue Standortverantwortliche auf der Farm Michael Schenker gemeinsam mit den Teilnehmern ein gesundes und schmackhaftes Drei-Gänge-Menü zu. Dieses besteht nach Angaben von Maik Bresan aus einem "Portulaksalat‘‘ als Vorspeise, einer "Schnellen Wintergemüsepfanne‘‘ als Hauptgang und einer "Panna Cotta mit karamellisierten Möhren" im Dessert.

Der Wareneinsatz übersteigt dabei nicht 20 Euro und die Rezepte lassen sich schnell in der Familie nachkochen, so Maik Bresan. Außerdem gebe es jede Menge Tipps und Tricks rund um die Zubereitung, die eingesetzten Lebensmittel und zum cleveren, sparsamen Einkaufen.

Alle Interessenten an dieser unterhaltsamen Veranstaltung werden ausdrücklich gebeten, sich auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda dafür anzumelden. Der Unkostenbeitrag beträgt sechs Euro pro Person, inklusive Verkostung.

Weitere Informationen, Rückfragen und Anmeldungen sind telefonisch unter 03571 979164 oder per E-Mail (jugendfarm@csb-miltitz.de) möglich.

Die Teilnehmeranzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben, so Maik Bresan.