ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:14 Uhr

Hoyerswerda
Ab 11. Dezember nur noch Digitalempfang

Hoyerswerda. Wer noch keinen für digital geeigneten Fernseher hat, bei dem bleibt ab 11. Dezember der Bildschirm schwarz. Von Sascha Klein

Am 11. Dezember stellt die Kabelfirma Pyur (früher Primacom) in Hoyerswerda auf rein digitales Kabelfernsehen  und digitalen Radioempfang um, teilt die Verbraucherzentrale Sachsen in Hoyerswerda mit. Die Kabelverträge selbst seien von der Umstellung nicht betroffen. Es gibt deshalb keinen Grund, einen neuen Vertrag abzuschließen, so die Experten. Es ändere sich aber  etwas für Besitzer alter, analoger Fernsehgeräte und Radios, so die Verbraucherschützer weiter. Diese Geräte empfangen ab dem 11. Dezember keine Signale mehr. Der Bildschirm bleibe schwarz, das Radio stumm. Daher müssten in diesem Fall entweder Zusatzgeräte für den digitalen Empfang oder neue Fernseher und Radios gekauft werden. Wer Fragen zur Umstellung von analog auf digital hat, kann die Beratung bei der Verbraucherzentrale in Hoyerswerda (Albert-Einstein-Straße 47 (Haus D) nutzen. Unter der Nummer 03571 40 64 92 können Beratungstermine vergeben werden.