Was noch fehltDie Asphalt-Deckschicht sowie das Gehwegpflaster fehlen noch. Diese Arbeiten können bei den jetzt herrschenden Witterungsverhältnissen nicht durchgeführt werden. Deshalb muss der Bereich zwischen Hauptstraße und Ortsausgang gesperrt bleiben. Die Anlieger erreichen die Wohnhäuser und Garagenanlagen wie gewohnt über die August-Bebel-Straße. Vorsicht erbetenNach Ende der Frostperiode werden die Arbeiten innerhalb von zirka drei Wochen fertiggestellt, heißt es in der Mitteilung. Die Anwohner werden um Verständnis und besondere Vorsicht beim Benutzen der halbfertigen Fahrbahn der Teichstraße gebeten. red/aw