ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:31 Uhr

Torno
87-Jähriger tot aus Tornschem Teich geborgen

Torno. Feuerwehren und Taucher haben am Montagabend alles versucht, um einen Mann in Torno lebend zu finden. Ein Happy End blieb in diesem Fall leider aus. Von Sascha Klein

Tragisches Unglück am Montagnachmittag am Tornschen Teich: Ein 87-Jähriger hat beim Baden offenbar gesundheitliche Probleme bekommen und ist im Teich untergegangen, teilt die Polizei-Pressestelle in Görlitz am Dienstag auf RUNDSCHAU-Nachfrage mit. Innerhalb weniger Minuten waren Feuerwehren aus Leippe-Torno, Laubusch, Lauta, Lauta-Dorf sowie die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda vor Ort und haben nach dem Mann gesucht. Ebenso kamen Taucher zum Einsatz. Am Abend folgte schließlich die traurige Gewissheit: Der 87-Jährige konnte nur noch tot aus dem Teich des Lautaer Ortsteils geborgen werden. Die Polizei geht zurzeit davon aus, dass keine Fremdeinwirkung vorliegt.