| 15:52 Uhr

Polizeibericht
83-Jährige rammt Auto in Spreetal

Spreetal. Ein 83-Jähriger wollte an einer Baustellenampel das Auto vor ihm überholen. Ergebnis: 7000 Euro Schaden. Von Sascha Klein

Eine 45 Jahre alte Frau ist am frühen Montagnachmittag gegen 13.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Laut Polizeidirektion Görlitz war die Frau mit ihrem Audi A 4 auf der Südstraße in Richtung Spreewitz unterwegs und hielt an einer Baustellenampel an. Ein hinter ihr fahrendes Auto versuchte, an dem Wagen vorbeizufahren. Dabei stieß der 83-jährige Fahrer mit seinem Volvo gegen das Fahrzeug der Frau. Durch den Aufprall geriet der Volvo in den Gegenverkehr und stieß mit einem Mitsubishi zusammen, so die Polizei weiter. Bei dem Unfall wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.