ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

71-Jährige vor Gericht wegen Brandstiftung

Bautzen. (red/br) Eine 71-Jährige aus Scheckwitz/Kubschütz bei Bautzen muss sich am Dienstag vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Bautzen wegen Brandstiftung verantworten. Der nicht vorbestraften Dame wird vorgeworfen, am Silvestertag 2016 gegen 18 Uhr Pappe und leere Mehlsäcke in einem Anbau der Fladenbrotbäckerei Basak in Scheckwitz angezündet zu haben.

Die Flammen griffen auf den Vorbau des Dachstuhls über.

Schaden etwa 4600 Euro. Die Angeklagte sei geständig, heißt es in der Pressemitteilung. Als Tatmotiv hat sie angegeben, sie habe "die Unordnung" dort beseitigen wollen. Die Tatausführung wurde durch ein Video aufgezeichnet, dieses wird in der Hauptverhandlung gezeigt werden.

Brandstiftung wird mit Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren geahndet, wenn nicht ein minder schwerer Fall vorliegt, der Freiheitsstrafe ab sechs Monaten vorsieht.