| 02:39 Uhr

61 Prozent Überladung bei Mercedes Sprinter

Bautzen. Einen völlig überladenen Mercedes Sprinter hat eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion am Sonntag an der Rastanlage Oberlausitz-Süd aus dem Verkehr gezogen. Das Wiegen des Autos samt Ladung ergab ein Gewicht von 5650 Kilogramm, teilt die Polizei mit. red/skl

Dreieinhalb Tonnen wären erlaubt gewesen. Dies entspricht einer Überladung von 61 Prozent. Die Beamten untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt.