ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

6:9-Niederlage für TTC

In der zweiten Bezirksliga hat der TTC Hoyerswerda zum Saisonabschluss mit 6:9 gegen die TTG Boxberg verloren, bleibt jedoch Tabellenvierter. Der Gast war hochmotiviert, da der Klassenerhalt noch nicht feststand.

Den Boxbergern war anzumerken, dass sie es unbedingt vermeiden wollten, in die Relegation um den Abstieg zu gehen. In den Doppeln setzte sich der TTC zwei Mal mit 3:2 durch und führte mit 2:1. Die erste Einzelrunde war durch spannende Spiele geprägt, wobei nur Michael Deckert einen Sieg für den Gastgeber erspielen konnte. So ging der Gast mit 6:3 in Führung. Mirko Wabnitz und Stefan Thielemann verkürzten noch einmal auf 5:6. Im Anschluss gelangen dem Gast noch drei Einzelsiege, was den Klassenerhalt bedeutete. (ug)
Für den TTC spielten: Mirko Wabnitz (1,5), Stefan Thielemann (1), Bernd Brauer (0,5), Christian Kubitz (0,5), Michael Deckert (1,5), Manfred Werther (1).