ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:22 Uhr

Polizeibericht
Hoyerswerda: 24-Jähriger muss ins Gefängnis

Hoyerswerda. 24-Jähriger muss für sieben Wochen ins Gefängnis. Von Sascha Klein

Ein 24-Jähriger aus Hoyerswerda muss für die nächsten sieben Wochen ins Gefängnis. Am Sonntagvormittag klickten die Handschellen, teilt die Polizeidirektion Görlitz mit. Der junge Mann konnte eine knapp 500 Euro hohe Geldstrafe nicht zahlen und wurde deswegen per Haftbefehl gesucht. Beamte des Reviers Hoyerswerda nahmen ihn an der Thomas-Müntzer-Straße fest. Da er den Geldbetrag weiterhin schuldig blieb, brachten die Polizisten den Mann in ein Gefängnis, heißt es.