ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:59 Uhr

Hoyerswerda
Samstag Nachtpokallauf am Bröthener See

Hoyerswerda. Am 5. Mai stellen 15 Mannschaften von freiwilligen Feuerwehren in Hoyerswerda ihr Können unter Beweis. Von Sascha Klein

Am Samstag, 5. Mai, findet ab 17.30 Uhr der 19. Nachtpokallauf im Löschangriff der Hoyerswerdaer Ortsfeuerwehr Michalken statt. Wie die Feuerwehr mitteilt, wird der Wettkampf am Bröthener See auf der Wettkampfstrecke der Feuerwehr Hoyerswerda ausgetragen. Den Auftakt zum Wettkampfabend bestreiten die Kinder- und Jugendfeuerwehren in der Disziplin Gruppenstafette. Es werden vier Mannschaften erwartet. Ab 19 Uhr beginnt dann der Wettkampf im Löschangriff. Die Mannschaften haben die Möglichkeit, bei zwei Wertungsläufen ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Technik unter Beweis zu stellen. Titelverteidiger ist die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Sollschwitz, die im vergangenen Jahr den Wanderpokal gewann. Es wird für den diesjährigen Wettkampf mit 15 Teams gerechnet.