ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:11 Uhr

Angebot kommt gut an
Zulassungstelle Schönewalde hat immer mehr Zulauf

Schönewalde. 2030 Vorgänge im vergangenen Jahr bearbeitet.

Die am 1. November 2016 eröffnete Zulassungsstelle für Kraftfahrzeuge im Schönewalder Rathaus wird immer mehr genutzt. Wurden 2017 insgesamt 1304 Vorgänge bearbeitet, so waren es 2018 bereits 2030, sagte Schönewaldes Bürgermeister Michael Stawski zum Neujahrsempfang. Er hofft, dass die Stadtverwaltung Schönewalde diese Dienstleistung als Außenstelle der Kreisverwaltung auch über das Jahr 2019 hinaus anbieten kann.

Einer der besten „Kunden“ der Zulassungsstelle in Schönewalde ist das Toyota Autohaus in Herzberg. Chefin Ilona Hofmann lobt die Kunden- und Bürgerfreundlichkeit. „Wir sind mehrfach in der Woche in der Zulassungsstelle in Schönewalde. Für uns ist das dichter als Bad Liebenwerda, wir sparen viel Arbeitszeit. Wir haben auch mit der Zulassungsstelle in Bad Liebenwerda keine Probleme. Mit Schönewalde ist die Zusammenarbeit aber sehr unkompliziert und wenn es sein muss, wird auch mal nicht Dienst nach Vorschrift gemacht“, lobt Ilona Hofmann.

(ru)