ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

Yvonne Sehmisch Dritte beim Berlin-Marathon

Behindertensport. Mit einem dritten Platz und in einer Zeit von 1:52 Stunden beendete die Herzberger Behindertensportlerin Yvonne Sehmisch am Sonntag den Berlin-Marathon der Rollstuhlfahrerinnen. „Klar hätte ich den Marathon gern wieder gewonnen.

Aber diesmal war ich die Gejagte und außerdem war die Konkurrenz wirklich gut drauf“ , sagt die Athletin.
Vor gut einem Monat war Yvonne Europameisterin im 100-Meter-Sprint geworden. „Da habe ich mich im Training verstärkt auf die Kurzstrecken konzentriert und kaum für die lange Strecke gearbeitet. Deshalb freue ich mich auch, dass ich es in Berlin aufs Podest geschafft habe.“ Im Oktober will Yvonne Sehmisch noch an einem Marathon in Japan teilnehmen, ehe es in die Winterpause geht. (ru)