ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Wohnungen Thema bei der Bundeswehr

Schönewalde. Schönewaldes Bürgermeister Michael Stawski (parteilos) war kürzlich mit Investoren der Stadt zu einer Gesprächsrunde im Bundeswehrstandort Holzdorf, informierte er die Schönewalder Stadtverordneten. Thema der Zusammenkunft war der Wohnungsbau. Ronald Ufer

"In Schönewalde stehen derzeit keine geeigneten Wohnungen für Bundeswehrangehörige zur Verfügung. Wir haben uns mit der Bundeswehr darüber ausgetauscht, welcher Wohnraum benötigt wird, und wo auf beiden Seiten die Befindlichkeiten liegen", so Stawski. Mithilfe einiger Investoren sei man jetzt auf einem guten Weg, für Angehörige der Bundeswehr im Schönewalder Stadtgebiet Häuser und Wohnungen zu errichten, meinte der Bürgermeister.