ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

"Woche der Ausbildung" bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur

Elbe-Elster-Kreis. In der Region gibt es noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze. In Südbrandenburg sind es 1500 Stellen. Die Agentur für Arbeit Cottbus und das Jobcenter Elbe-Elster laden Schüler, Eltern und junggebliebene Ausbildungsinteressenten in der letzten Ferienwoche vom 29. August bis 2. September zur "Woche der Ausbildung" ein. red/ru

Die Berufsberatung und der Arbeitgeberservice in den Geschäftsstellen Finsterwalde, Herzberg und Bad Liebenwerda können im Rahmen der Öffnungszeiten ohne Termin kontaktiert werden. Zur Sofort-Vermittlung von freien Ausbildungsstellen in der Region können sich Interessenten einfach am Empfang melden, teilt die Arbeitsagentur mit. Gesucht werden Auszubildende noch in allen Bereichen, insbesondere im Handwerk, in der Industrie, im Handel und im Hotel- und Gaststättengewerbe unter anderem als Auszubildende als Koch/ Köchin, Kaufmann/frau im Einzelhandel, Restaurantfachmann/frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Verkäufer/in, Anlagenmechaniker/in - Sanitär-/ Heizung-/ Klimatechnik, Mechatroniker/in, Industriemechaniker/in oder Hotelfachmann/frau.

Die Geschäftsstellen sind Montag von 8 bis 13 Uhr, Dienstag von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Nähere Informationen und weitere Vermittlungsaktionen unter Veranstaltungen vor Ort.

www.arbeits-agentur.de/cottbus