| 02:41 Uhr

Wilknitz weiter Schützen-Chef

Herzberg. (red/ru) Fred Wilknitz ist alter und neuer Vereinsvorsitzender der Herzberger Schützengilde. Die Mitglieder wählten ihn und den Vorstand am Freitag auf ihrer Versammlung in den neuen Vereinsräumen, so der Sprecher des Vereins Klaus Krahlisch.

Diskutiert wurde über die Komplettierung des Schießstandes für Langwaffen, die Jugendarbeit und Mitgliedergewinnung sowie die Anforderungen, die sich aus den politischen Rahmenbedingungen für den Schießsport ergeben.