Dort, wo sich der Künstler ein neues Atelier und Ausstellungsräume geschaffen hat, soll die mehrmonatige Präsentation, die zwischen all den vielen Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr der Reformation zum besonderen Nachdenken und Innehalten eingeladen hat, ihren Ausklang in einem würdigen Rahmen finden. Dabei läuft auch, so kündigt Hans-Peter Klie an, die von ihm erstellte Fotoanimation "Rotationen 13/13 - 169 Fotografien".

Um die Veranstaltung mit Film, Snacks und Getränken planen zu können, bittet der Gastgeber um Voranmeldung bis zum 20. Oktober (per Mail an: klieart@gmx.de).