ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Werben für Herzberg in Gotha und Wittenberg

Herzberg. Herzbergs Bürgermeister Michael Oecknigk (CDU) informierte auf dem Herzberger Hauptausschuss in dieser Woche über die Tagung des Lenkungsausschusses "Luther 2017" im thüringischen Gotha. Ministerpräsisdent Bodo Ramelow (Linke) habe sich interessiert gezeigt an den Aktivitäten in Brandenburg, so Oecknigk, der die Luther-Kommunen Brandenburgs im Lenkungsausschuss vertritt. Birgit Rudow

Auf der Tagung sei vorgeschlagen worden, den 31. Oktober 2017 zu einem gesamtdeutschen Feiertag zu machen, so Oecknigk.

Weiterhin informierte er, dass er am 13. September in Wittenberg für die Vorhaben in Herzberg zum Reformationsjubiläum werben wird.