ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Wer nimmt die Marktkatzen auf?

Die Marktkater brauchen ein neues Zuhause.
Die Marktkater brauchen ein neues Zuhause. FOTO: Tierschutz
Herzberg. Der Tierschutzverein Tierhilfe Südbrandenburg sucht Interssenten für die beiden Herzberger Marktkatzen. Sie leben derzeit in einem Haus und auf dem Parkplatz in der Mönchstraße/Ecke Schliebener Straße. red/ru

"Sie werden dort gut versorgt. Das Haus soll aber abgerissen werden", so die Tierschützer. Sie suchen Interessenten für die beiden etwa 14 Jahre alten Kater. Die sind kastriert und sehr anhänglich. Allerdings vertragen sie sich nicht mit Artgenossen. Deshalb seien ein Bauernhof, ein Reiterhof oder jemand, der noch keine Katzen hat, sehr geeignet, damit die beiden gemeinsam noch ein paar Jährchen ihre Rente genießen dürfen, meinen die Tierschützer. Interessenten können sich bei Familie Seidler von der Tierhilfe Südbrandenburg, Telefon 03535 22148, melden.