(pm/sme) Ein Bus verunfallte am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf der B 101 zwischen Brandis und Horst. Darüber informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Der Fahrer musste in einer Kurve einem ihm entgegenkommenden roten Kleinwagen ausweichen, um nicht mit ihm zu kollidieren. In der Folge kippte der Bus um. Der Busfahrer blieb unverletzt. Weitere Insassen befanden sich nicht im Fahrzeug. Der entstandene Sachschaden wird auf 80 000 Euro geschätzt.