| 02:35 Uhr

WBU-LUN: "Mit Sachverstand für Stadt und Land"

Die Kandidaten der Listenvereinigung WBU-LUN für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung Doberlug-Kirchhain.
Die Kandidaten der Listenvereinigung WBU-LUN für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung Doberlug-Kirchhain. FOTO: Neczkiewicz
Doberlug-Kirchhain. Die Listenvereinigung der Wählergemeinschaft Bündnis Umland und der Wählergemeinschaft Landwirtschaft Umwelt Natur (WBU-LUN) hat bei einer Anhängerversammlung in Trebbus ihre Kandidaten zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung von Doberlug-Kirchhain am 25. Mai gewählt. pm/leh

Die Listenvereinigung stellt 19 Kandidaten zur Wahl auf. "Diese sind eine vielfältige Mischung aus Frauen und Männer, Jung und Alt, aus allen Berufsgruppen, aus der Stadt und den Ortsteilen", heißt es in einer Pressemitteilung. Auf die vorderen Plätze der Liste wurden Gert Fest (WBU), Frank Neczkiewicz (LUN), Klaus Rippe (WBU), Hartmut Nocke (LUN), Birgit Springer (WBU) und Mathias Manig (LUN) gewählt. Ziel ist es, mit mindestens fünf Abgeordneten in die Stadtverordnetenversammlung gewählt zu werden.

Alle Kandidaten werden die gewählten Abgeordneten der Listenvereinigung auch nach der Wahl bei ihrer Arbeit unterstützen. Traditionell finden vor jeder Stadtverordnetenversammlung öffentliche Fraktionssitzungen der WBU-LUN statt, an der die Anhänger teilnehmen.

Das Wahlprogramm der Listenvereinigung WBU-LUN "Sachverstand für Stadt und Land" wurde von den Anhängern diskutiert und soll bei vielen Gelegenheiten bis zur Wahl den Bürgern vorgestellt werden. "Der ländliche und städtische Raum ist als gemeinsamer Wirtschafts- und Lebensraum zu entwickeln - eine starke Stadt mit starken Ortsteilen!" - ist die Kernaussage des Programms.

Das Programm und die Kandidaten werden auf der neuen Internetseite der Listenvereinigung WBU-LUN unter www.wbu-lun.jimdo.com vorgestellt.

Im Anschluss wurden dann in Trebbus ebenfalls die Kandidaten für die Ortsbeiräte durch die Anhängerversammlungen der WBU und LUN gewählt. Die WBU hat Kandidaten für die Ortsbeiräte Dübrichen, Arenzhain, Prießen, Buchhain, Nexdorf, Hennersdorf und Lugau gewählt. Für die Ortsbeiräte in Lichtena und Trebbus wurden Kandidaten der LUN aufgestellt.