ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:28 Uhr

Brandgeschehen
Waldboden stand bei Wiederau in Flammen

Uebigau-Wahrenbrück. Kameraden aus Uebigau-Wahrenbrück haben in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer an der B 101 löschen müssen. Von Wiederau kommend in Richtung Herzberg hatte sich ein Waldbodenbrand auf einer Fläche von etwa 15 mal 15 Meter entwickelt.

Vor Ort waren Einsatzkräfte der Wehren aus Wahrenbrück, Uebigau, Langennaundorf, Wiederau, Drasdo und Bahnsdorf. Aufgrund der Dunkelheit musste die Einsatzstelle auch noch ausgeleuchtet werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Erst am Sonntag waren die Feuerwehrleute der Stadt zu zwei Waldbodenbränden in Beutersitz und Wahrenbrück ausgerückt.

(sk)