| 02:37 Uhr

Vortrag im Herzberger Planetarium

Herzberg. Ist die Harmonie des Universums Realität oder Fiktion? Schon seit der Antike sind viele Gelehrte davon überzeugt, dass es sie gibt, und haben den Harmoniegedanken immer wieder als Leitidee bei ihren Forschungen benutzt. Doch verbirgt sich dahinter tatsächlich die Struktur der Welt oder handelt es sich lediglich um "nützliche Hirngespinste" zu ihrer Beschreibung? Prof. red/sk

Dr. Dieter B. Herrmann greift diese Diskussion auf und berichtet am Freitag ab 19 Uhr anhand von Beispielen, die von der Antike bis in die Zukunft reichen, über die Rolle von Leit- ideen in der Forschung.