ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Von fliegenden Kängurus

Elbe-Elster-Kreis.. Im Aus-tralischen Outback, mitten in der großen Wüste, lebt eine Känguru-Familie, und auf der Spitze eines Wüstenfelsens eine Adler-Familie. Das jüngste Känguru, Joey, möchte fliegen wie die Adler. Er versucht es immer wieder, aber vergeblich.

Joey begibt sich auf den langen, gefahrvollen Weg zur Küste, wo die Möwen fliegen. Sie könnten ihm das Fliegen beibringen, denn sie jagen ja keine kleinen Kängurus - wie die bewunderten Adler. Ob der Traum Joeys in Erfüllung geht, steht am Ende der Geschichte.
10.30 Uhr, Kulturscheune Uebigau: „Wenn Kängurus
fliegen könnten“

Weiter im Programm:
9 Uhr, Kreismuseum Finsterwalde: „Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá“ vom Puppentheater Karla Wintermann aus Dresden;
10 Uhr, Schule Elsterwerda-Biehla: Die Geschichte der Tante Betty vom Teatro Neline mit Petronela Dusava aus Bra tislava in der Slowakei;
19 Uhr, Besucherbergwerk F60 Lichterfeld: „Kasper und die Ich-AG“ mit der Puppenspielerin Cornelia Fritzsche aus Dresden.

Eintritt für Kindervorstellungen 2 Euro, für Erwachsenenvorstellungen 5, ermäßigt 3.50 Euro. (pm/sk)