ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Vom gespendeten Geld soll eine Nestschaukel gebaut werden

Beim Dankeschön in der Apotheke: Lennard Gregor, Linda Simon, Apotheker Rainer Krüger, Beckmann und Fördervereinsvorsitzender Bernd Blüher (v.l.).
Beim Dankeschön in der Apotheke: Lennard Gregor, Linda Simon, Apotheker Rainer Krüger, Beckmann und Fördervereinsvorsitzender Bernd Blüher (v.l.). FOTO: privat
Falkenberg. Mit einem finanziellen Paukenschlag ist in Falkenberg das Schuljahr der Lindgren-Grundschule zu Ende gegangen: Jacqueline und Rainer Krüger von der Falkenberger Linden-Apotheke haben 2025 Euro für die Schule gespendet. "Seit vielen Jahren bieten wir unseren Kunden kostenlose Zusatzangebote an, zum Beispiel die Apothekenumschau, was natürlich viel Geld kostet. Sylvia Kunze

Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, jeden Kunden bei einer dieser kostenlosen Zugaben um eine Spende für unsere Grundschule zu bitten. Wir freuen uns, dass so viele dafür Verständnis aufgebracht haben und bedanken uns bei ihnen recht herzlich", erzählten Krügers, als sie beim zurückliegenden Schulfest die Spende überreicht haben.

Nun hat es den "Gegenbesuch" gegeben. Schüler und Lehrer der Schule waren in der Apotheke und haben Jacqueline und Rainer Krüger wissen lassen, wofür das Geld verwendet werden soll. Der Vorstand des Fördervereins hat sich von den Kindern sagen lassen, was sie sich wünschen", berichtet Vorsitzender Bernd Blüher. Dabei sei in einer Beratung mit den Schülersprechern mehrheitlich immer wieder eine Nestschaukel ins Gespräch gebracht worden. Die soll nun im Spätsommer gebaut werden. Beim nächsten Arbeitseinsatz wird sie ein Schwerpunkt sein, kündigt Blüher an. "Und wir werden diese Aktion für einen anderen gemeinnützigen Zweck fortsetzen und hoffen auf weitere Spenden", lassen Krügers wissen.