In der Sperrzeit wird die Deckschicht des neuen Belages in einem Zug beidseitig auf der gesamten Straßenbreite aufgebracht. Dieses Verfahren trägt, so meinen Fachleute, zu einer besseren Qualität der Fahrbahn bei, da ein Absatz in der Mitte der Straße nicht zustande kommt. (gz)